Richtlinien werden erweitert

Die natureplus Vergaberichtlinien für Linoleum-Fußböden und Innentüren sollen erweitert werden.

Auf ihrer jüngsten Sitzung hat die natureplus-Kriterienkommission unter ihrer neuen Leitung von Hildegund Figl (IBO Wien) mehrere Aufträge für die (Weiter-)Entwicklung von Vergabekriterien angenommen. Aktuell geht es um zwei Erweiterungen bestehender Vergaberichtlinien auf weitere Produktvarianten oder Produktkomponenten: 

  • Die Vergaberichtlinie RL1201 Linoleum-Fußböden soll um die Auszeichnung von Linoleum-Bodenfliesen mit textilem Rücken erweitert werden,
  • die RL1601 Innentüren soll um die Auszeichnung von Türrahmen erweitert werden.

Die (Weiter-)Entwicklung der natureplus-Kriterien soll künftig noch transparenter erfolgen und Vertretern aller interessierten gesellschaftlichen Kräfte die Möglichkeit der Beteiligung bieten. Interessenten können sich ab sofort als externe Experten bei der Kriterienkommission registrieren lassen:

News

In den vergangenen Wochen wurden einige neue Produkte mit dem natureplus®-Label ausgezeichnet.

[mehr]

Anmeldefrist für die natureplus Fachkonferenz am 5. Juni im schweizerischen Volketswil endet am 28. Mai. 7 Referenten aus 3 Ländern.

[mehr]

Wie man Ressourcenverknappung mit Leichtbauweisen entgegen treten kann, zeigt der Leitfaden „Leichtbau im Bauwesen“.

[mehr]

In einem Forschungsprojekt entwickelte Leichtbau-Sandwichplatten haben die gleichen Eigenschaften wie Spanplatten, sind jedoch nur halb so schwer.

[mehr]

 

ADVERTISMENT