07.11.2016 17:04

Wohngesund bauen und renovieren

Category: Produkte und Angebote

Empfehlenswerter und kostenloser Ratgeber als E-Book

„Gesundheit ist das höchste Gut des Menschen“ – so sagt es ein deutsches Sprichwort. Dies bedeutet nicht nur, auf eine gesunde Ernährung zu achten, sondern auch beim Bauen und Renovieren gesunde Baustoffe zu verwenden. Alles zum Thema Wohngesundheit erfahren Sie in einem kostenlosen E-Book: WOHNGESUND bauen & renovieren.

Schimmelpilzschäden, Elektrosmog, Asbest, PCB, Formaldeyhd, Weichmacher, Flammschutzmittel, Holzschutzmittel, Radon… – Dies ist nur ein Bruchteil der Gefahren, die unsichtbar in Gebäuden lauern und seine Bewohner schädigen und krank machen können.

Bei gebäudebedingten Krankheiten spricht man häufig von dem sogenannten „Sick-Building-Syndrom“. Typische Symptome dieser Krankheit sind Kopfschmerzen, Konzentrationsschwäche, Reizungen der Augen-, Nasen- und Rachenschleimhaut – Beschwerden, die häufig wieder verschwinden, wenn man die entsprechenden schadstoffbelasteten Räume verlässt. Bei erhöhter Schadstoffkonzentration können die Symptome allerdings schnell chronisch werden. Auch schwerwiegende Erkrankungen wie Krebs und eine Unverträglichkeit gegenüber Alltags-Chemikalien werden zum Teil durch die eigenen vier Wände verursacht.

Mit wohngesunden Baustoffen kann man wirkungsvolle Maßnahmen zur Gesundheitsprävention treffen. Baustoffe wie Lehmputze wirken z. B. nicht nur feuchtigkeitsregulierend, sondern haben auch die Eigenschaft, Schadstoffe aus der Raumluft aufzunehmen und zu binden, wodurch sie insgesamt für ein gesundes Raumklima sorgen. Im Ratgeber werden natureplus-geprüfte Produkte ausdrücklich für wohngesundes Bauen empfohlen.

Themen des Ratgebers

- Warum sollten Sie wohngesund bauen und renovieren?

- Warum ist „ökologisches“ Bauen nicht zwingend gleich „wohngesundes“ Bauen?

- Welche gebäudebedingten Krankheiten gibt es?

- Welche Schadstoffe lauern in Baustoffen?

- Was verursacht Schimmel und wie kann man einem Schimmelbefall vorbeugen?

- Was bedeutet Elektrosmog und welche Abschirmmaterialien sind empfehlenswert?

- Welche Prüfsiegel sind bei der Auswahl wohngesunder Baustoffe tatsächlich hilfreich?

- Wie kann man „Wohngesundheit“ im Bauvertrag festhalten?

- Wie wichtig sind Schadstoffgutachten bei Gebrauchtimmobilien?

Das Buch enthält Beiträge der folgenden Fachexperten:

- Martin Bertram

- Dr.-Ing. Dietrich Moldan

- Uwe Münzenberg

- Dr. med. Frank Bartram

- Josef Spritzendorfer

- Stefan List

- Dr.-Ing. Christoph Drexler


News

10.10.2017 Charter for Wood

The German Agricultural Ministry's brochure "Charter for Wood 2.0 - Mitigating climate change. Creating value. Utilising resources efficiently." describes the areas of climate action for decision-makers in public authorities, the...[more]

[more]
Category: Mitglieder und Partner

22.09.2017 Become a member !

Since the statute amendment, individuals can now become members of natureplus e.V too. We’re currently looking for committed fellow contributors.[more]

[more]
Category: Von und über natureplus
Displaying results ###SPAN_BEGIN###%s to %s out of ###SPAN_BEGIN###%s
<< First < Previous 1-2 3-4 5-6 7-8 9-10 11-12 13-14 Next > Last >>

 

ADVERTISMENT