31.03.2017 14:25

Naturbau: Von der Nische zum Massenmarkt

Category: Bauszene

Der Ökoplus Fachhandelsverbund veranstaltet am 6. Mai in Berlin eine interessante Fachkonferenz, seinen "Branchentag Naturbau".

Unter dem Motto "Naturbau: Von der Nische zum Massenmarkt" veranstaltet der Ökoplus-Verband, ein Zusammenschluss von über 30 ökologischen Baufachhändlern in Deutschland, am Samstag, den 6. Mai 2017, seinen diesjährigen "Branchentag Naturbau" in Berlin. Anders als in früheren Jahren ist diesmal eine breite Diskussion mit verschiedenen anderen Organisationen des nachhaltig-ökologischen Bauens, darunter auch natureplus, sowie mit den Baufachleuten der Bundestagsparteien geplant. Den Eröffnungsvortrag hält der AURO-Gründer Dr. Hermann Fischer zum Thema "Chemiewende".

In der Einladung zum Branchentag Naturbau heißt es: 

Der Branchentag wird die großen Fragen der Zukunft im Baubereich und im Baustoffhandel thematisieren und welche Rolle der Naturbaustoffhandel darin spielen kann. Es wird Zeit für einen Wandel in der Baukultur. Mit der bisherigen konventionellen Bauweise mit Stahl und Beton, Klinker, Dämmung aus Mineralwolle oder Polystyrol, mit PVC wird der Klimawandel nicht aufzuhalten sein.

Naturbau und Klimawandel

Der Bausektor hat einen erheblichen Anteil am Klimawandel. Es braucht deshalb unbedingt Baumaterialien, die CO2 speichern können. Baustoffe, die mit geringem Energieaufwand erzeugt und verbaut werden können. Umweltfreundliche, wohngesunde und bezahlbare Baustoffe, mit denen energiesparende Häuser gebaut werden können, sind die Zukunft. Längst gibt es die dafür notwendigen Materialien und Bauweisen. 

Alternativen sind da

Die Alternativen sind erprobt, technisch und ästhetisch auf hohem Niveau, ausreichend vorhanden und bezahlbar. Mit der Konferenz wollen wir zeigen, warum eine andere Bauweise notwendig ist und welche Möglichkeiten der Umsetzung es gibt. Wir wollen über gesellschaftliche Widerstände sprechen und über Möglichkeiten der Förderung von Naturbaustoffen, die derzeit durch viele Regulierungen ausgebremst werden. Um den Wandel im Baubereich hin zu einer zukunftsfähigen Bauweise bewältigen zu können, benötigen wir dagegen eine effektive Förderung und andere Regulierungen.

Gemeinsam was bewegen

Zusammen mit anderen gesellschaftlichen Akteuren wollen wir die Möglichkeiten und Schwierigkeiten einer Strategie zum zukunftsfähigen Bauen aufzeigen und mit der Politik ins Gespräch kommen. Wir wollen sehen, ob und in wie weit die politischen Akteure die Relevanz des Problems wahrnehmen und zu einem neuen Handeln bereit sind.

Branchentag Naturbau, Berlin 6. Mai 2017

Ort: Almodóvar Hotel, Boxhagener Straße 83, 10245 Berlin

Bitte melden Sie sich vorher per E-Mail bei Ökoplus info@oekoplus.de unter Angabe des Namens, der Firma, der Adresse und E-Mail Adresse an. Die Teilnehmegebühr inklusive Mittagsimbiss, Kaffee und Getränken beträgt 60 € inkl. MwSt.

Das Programm des Branchentags finden Sie im Anhang.


News

18.05.2017 natureplus wird Umweltorganisation

Auf der Generalversammlung von natureplus im Mai wurde die Satzung grundlegend verändert, um den Verein im Umwelt- und Verbraucherschutz zu positionieren.[more]

[more]
Category: Von und über natureplus

10.05.2017 Impulsvorträge Responsible Sourcing

Das Vorprogramm der JHV am 8. Mai in Berlin - Jetzt hier die Vorträge anschauen[more]

[more]
Category: Mitglieder und Partner
Displaying results ###SPAN_BEGIN###%s to %s out of ###SPAN_BEGIN###%s

 

ADVERTISMENT